[Universiät Ulm] [Fakultät Informatik] [Abteilungsübersicht] [Neuroinformatik]
[Veranstaltungen] [Neurokolloquium]

Abteilung Neuroinformatik

Kolloquium

Informationsverarbeitung in neuronalen Systemen


20.11.95

Synthese neuer Bilder eines Gesichtes aus einem einzigen Beispielbild


Die Notwendigkeit, neue Bilder eines dreidimensionalen Objektes aus nur einem gegebenen Beispielbild zu generieren, ergibt sich in Bereichen der Objekterkennung und Computergraphik. Während gewöhnliche Ansätze dreidimensionale Modelle verwenden, soll hier eine Methode vorgestellt werden, welche auf zweidimensionale Bildtransformationen beruht. Diese Transformationen sollen aus Beispielbildern spezifisch für eine bestimmte Objektklasse erlernt werden. Für `lineare Objektklassen' läßt sich zeigen, daß solche Transformationen exakt aus einem Basissatz prototypischer Bilder erlernt werden können. Erste Anwedungen auf Bilder menschlicher Gesichter deuten darauf hin, daß die Methode in der Lage ist, Gesichter zu `rotieren'.



Th. Vetter (MPI Biokybernetik, Tübingen)


[Zurück]

Andreas Küchler www@neuro.informatik.uni-ulm.de -- last update: October 29, 1996 --