Universität Ulm, Fakultät für Ingenieurwissenschaften und Informatik up: weitere Lehrveranstaltungen
Institut für Künstliche Intelligenz

Einführung in die Künstliche Intelligenz

 

Unterlagen zur Vorlesung im SS'10

Logo


Inhalt der Vorlesung

Künstliche Intelligenz stellt Methoden und Techniken bereit, die die Autonomie, Flexibilität, Adaptivität und Robustheit von Softwaresystemen enorm erhöhen. Diese intelligenten Systeme verstehen natürliche Sprache, können automatisch Schlussfolgerungen ziehen und Beweise führen, planen den Lösungsweg für eine Problemstellung flexibel in Abhängigkeit von der aktuellen Umgebungssituation und lernen selbständig.

Die Vorlesung gibt eine Einführung in das Gebiet und stellt die wichtigsten Methoden sowie einige Anwendungen vor. Im einzelnen werden u.a. folgende Themenbereiche behandelt:

Veranstalter

E-MailProf. Dr. Susanne Biundo-Stephan   Raum O27/448    Tel.: 50 24122   

mit  E-MailDr. Julien Bidot   Raum O27/4405    Tel.: 50 24123

Termine

Vorlesung:
Dienstag, 10:15 - 11:45 Uhr, URLO27 Raum 2203
Donnerstag, 12:30 - 14:00 Uhr, URLO27 Raum 2203
Sprechstunde: nach der Vorlesung oder n.V.

Übungen:
Die Übungen finden im Rahmen der Vorlesung statt, ungefähr im 14-tägigem Rhythmus.
Abgabe- und Besprechungstermine für Übungsblätter werden jeweils in der Vorlesung bekanntgegeben.

Vorlesungsunterlagen

1.Download PDFEinleitung
2.Download PDFIntelligente Agenten
3.Download PDFProblemlösen durch Suche
4.Download PDFHeuristische Suche
5.Download PDFConstraint Satisfaction Suche
6.Download PDFSpiele
7.Download PDFAussagenlogik
Exkurs:Download PDFEinführung in Scheduling
8.Download PDFPrädikatenlogik
9.Download PDFWissensmodellierung
10.Download PDFPlanen

Übungen

1.DownloadPfadsuche Kachellabyrinth
2.DownloadBreiten- und Tiefensuche: Kachellabyrinth und Schiebe-Puzzle
3.DownloadUninformierte Suche und heuristische Suche: Türme von Hanoi, lokale Suche: Kachellabyrinth
4.DownloadConstraint Satisfaction Probleme: Modellieren und Lösen von Sudoku-Puzzeln
5.DownloadAussagenlogik: Resolutionsbeweiser und äquivalenzerhaltende Umformungen
6.DownloadSpiele: Mühle
Die locale Archivdatei Downloadmuehle-1-0.zip enthält eine kleine Dokumentation und zwei Programme für den Zufallsspieler bzw. eine graphische Benutzeroberfläche.

Nützliche Vorkenntnisse

Kenntnisse in den Programmiersprachen Java und Lisp (siehe auch Veranstaltung URLEinführung in die LISP-Programmierung).

Literatur

S. Russell, P. Norvig: Artificial Intelligence - A Modern Approach, 2. Auflage, Prentice-Hall, 2003.

Deutsche Übersetzung: S. Russell, P. Norvig: Künstliche Intelligenz. Ein moderner Ansatz, 2. Auflage, Pearson Studium, 2004.

Chr. Beierle, G. Kern-Isberner: Methoden wissensbasierter Systeme, 2. Auflage, Vieweg, 2003.

Technisches

Typ: Vorlesung im Hauptstudium (3V / 1Ü)
wählbar im 3. Bachelorjahr
Leistungspunkte:  6
Zuordnung:  Praktische und Angewandte Informatik (Kernfach)
Theoretische und mathematische Methoden der Informatik (Kernfach)
Künstliche Intelligenz (Vertiefungsgebiet)
Folgeveranstaltungen:  Planen und Scheduling
Wissensbasierte Systeme
Multiagentensysteme


Inst. KI Startseite J. Bidot - 21. Juli 2010